Die perfekten Reiseziele für die Wintermonate

In der kalten Jahreszeit bekommen viele Menschen Lust, in den Urlaub zu fahren. Nasskaltes Wetter und fehlender Sonnenschein zu Hause verursacht häufig Winterdepressionen. Denen können Sie mit einem Urlaub in wärmeren Regionen entgegenwirken. Im Süden sorgen nicht nur die höhere Sonneneinstrahlung dafür, dass Ihr Körper mehr Vitamin D bilden kann, welches zu unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit beiträgt, sondern auch neue Eindrücke dafür, dass wir aus dem grauen Alltag geholt werden und auch nach dem Urlaub noch lange Zeit etwas zu erzählen haben. Damit Ihr Trip erfolgreich ist, sollten Sie aber das richtige Ziel auswählen, nicht dass es im Urlaubsgebiet ebenfalls regnet und kalt ist und Sie nichts unternehmen können.

 

Badeurlaub im Dezember

Für viele Menschen ist ein Bade- und Strandurlaub im Winter der perfekte Kontrast zu deutschem Winterklima. Am Meer unter Palmen können Sie sich wunderbar vom Alltags- und Berufsstress erholen. Um zu sehen, wo in der bei uns dunklen Jahreszeit die Wasser- und Lufttemperaturen angenehm sind, können Sie zum Beispiel einen solchen Urlaubsplaner heranziehen. Er zeigt Ihnen neben den Temperaturen für einen bestimmten Monat auch die Regenwahrscheinlichkeit und die Anzahl an Sonnenstunden am Tag an und ermittelt für unterschiedliche Kontinente die optimalen Orte.

Zum Sonnen am Strand sollten Sie innerhalb Europas die Kanaren aufsuchen. Hier finden Sie Meerestemperaturen von ungefähr 20 Grad Celsius vor. Die Höchsttemperaturen an Land betragen bei 6 Sonnenstunden am Tag bis zu 22 Grad Celsius. Außerdem müssen Sie nur mit 5 bis maximal 9 Regentagen im Dezember rechnen. Warum fliegen Sie für noch heißeres Klima nicht nach Asien? Dort finden Sie außerdem eine von der europäischen völlig unterschiedliche Kultur. Von solch einer Reise werden Sie mit einzigartigen Eindrücken heimkehren, die Sie mit ausreichend Gesprächsstoff für die anschließenden Wochen ausstatten.

 

Tanken Sie Sonne beim Skiurlaub

Auch ein Skiurlaub eignet sich hervorragend, um die Stimmung zu heben. Die Sonneneinstrahlung ist in den Bergen viel intensiver als in niedrigeren Höhenlagen und so kann Ihr Körper auch bei diesem Ausflug Vitamin D produzieren. Außerdem ist Bewegung an der frischen Luft der optimale Ausgleich zum vielen Sitzen in geschlossenen Räumen im Winteralltag.

Der Urlaubsplaner gibt Ihnen in diesem Fall an, wo Sie die meisten und längsten Pisten finden, wie viele Lifte im Skigebiet vorhanden sind und wann es zum letzten Mal geschneit hat. Außerdem sehen Sie, in welcher Höhenlage sich dieses befindet. Bei Interesse können Sie die entsprechende Region anklicken und noch mehr Informationen erhalten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.